test

NEWS


12. Dezember 2018 10:25

EWM Unterstützt Berufliche Bildung im Westerwald

Wir freuen uns über die großzügige Spende unseres Bildungspartners EWM AG in Form einer Picomig 180...

[mehr]


29. Oktober 2018 12:43

Informationsabend über die Vollzeitbildungsgänge der BBS Westerburg

Die BBS Westerburg lädt Interessierte für Dienstag, 11.12.2018 zu einem Informationsabend...

[mehr]

Berufsvorbereitungsjahr Praxis

Holztechnik, Elektrotechnik und Metalltechnik sind die Schwerpunkte im Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) des gewerblichen berufsvorbereitenden Unterrichtes an der BBS Westerburg. Alle drei Bereiche finden parallel und über das ganze Schuljahr hinweg im drei-, bzw. sechs-Unterrichtsstundenblock statt.

Im Fachpraxisunterricht Holztechnik wird mit einem ganzheitlichen Einsatz zunächst versucht, den motorischen, technischen und kognitiven Entwicklungsstand jedes einzelnen Schülers zu ermitteln. Danach wird in individuell angepasster Form mit geeigneten Methoden und Techniken auf die Steigerung der motorischen Fähigkeiten hingearbeitet.

Ausdauer, Genauigkeit, die Schulung des „Auges", Pünktlichkeit, der respektvolle und tolerante Umgang miteinander, die Bereitschaft, im Team zu arbeiten und zu lernen, die verantwortungs-bewusste Handhabung der Werkzeuge und Maschinen, die umsichtige und ressourcenschonende Bearbeitung und Verwendung der Materialien, das Einhalten von Regeln und der Schulordnung und ganz besonders die Freude am Unterricht und am Besuch der BBS Westerburg sind zentrale Anliegen im Praxisunterricht. Es ist falsch zu behaupten, dass diese Anliegen bei allen Schülern gleichermaßen anschlagen und zum Erfolg führen. Für einige hängt bereits der „Korb" zu hoch und die Defizite aus ihrer Sozialisation und schulischen Entwicklung können im Rahmen des Berufsvorbereitungsjahres an der BBS Westerburg, besonders innerhalb der Klassenstruktur nicht mehr beseitigt werden. Andere wiederum verinnerlichen das Angebot und saugen es sprichwörtlich auf.

Über das gesamte Schuljahr werden die Schüler vom Schulsozialarbeiter der BBS Westerburg betreut und bereits frühzeitig mit der Agentur für Arbeit in Verbindung gebracht. Regelmäßige, monatliche Besuche der Mitarbeiter von der Agentur für Arbeit und der persönliche Einsatz aller Lehrer ermöglichen es, dass ein Großteil der Schüler in Ausbildungsverhältnisse oder weiterbildende Maßnahmen gelangt. Der Erfolg eines Schuljahres und der geleisteten pädagogischen und persönlichen Arbeit zeigt sich insbesondere darin, wie viele „Existenzen" durch den erfolgreichen Besuch des Berufsvorbereitungsjahres an der BBS Westerburg möglich sind.