test

NEWS


23. Mai 2018 14:17

Die BBS Westerburg war vertreten bei der Ausbildungsbörse an der Realschule plus „Hoher Westerwald“

Am Montag den 7.5.2018 war die BBS Westerburg bei der Ausbildungsbörse an der Realschule plus in...

[mehr]


18. April 2018 14:51

Hanna Jansen erinnert an ein dunkles Kapitel der Menschheitsgeschichte

Kinder- und Jugendbuchautorin Hanna Jansen besuchte am 11. April die BBS Westerburg und las aus...

[mehr]

Berufsfachschule II

Was ist die Berufsfachschule II?
Die Berufsfachschule II (BF II) ist eine eigenständige Schulform mit einjähriger Dauer in Vollzeitform, die zum qualifizierten Sekundar-abschluss I führt.
Die Fachrichtung des Pflichtfaches Berufsbezogener Unterricht richtet sich nach der Fachrichtung der vorher besuchten BF I.
Die BBS Westerburg bietet zurzeit 30 Schulplätze (eine Klasse).

Aufnahmevoraussetzungen:
In die Berufsfachschule II kann aufgenommen werden, wer im Abschlusszeugnis der Berufsfachschule I in den Praxismodulen ausreichende Leistungen, in der Dokumentation der Leistungen in den berufsübergreifenden Fächern einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 und in wenigstens zwei der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens die Note befriedigend erhalten hat.

Besondere Leistungsfeststellung
Am Ende der Berufsfachschule II findet in den Fächern Deutsch/Kommunikation, erste Fremdsprache, Mathematik und Berufsbezogener Unterricht eine besondere Leistungsfeststellung statt, deren Ergebnisse zur Ermittlung der Endnote doppelt gewichtet werden.

Abschlusszeugnis
Schülerinnen und Schüler, die die Berufsfachschule II erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten ein Abschlusszeugnis mit dem Vermerk: ,,Dieses Abschlusszeugnis verleiht den qualifizierten Sekundarabschluss I“.


Ansprechpartner:
Jörg Ditscheid, ditscheid@bbs-westerburg.de